[vc_row full_width=“stretch_row“ rt_row_background_width=“default“ rt_row_style=“default-style“ rt_row_borders=““ rt_row_paddings=“true“ rt_bg_effect=“classic“ rt_bg_image_repeat=“repeat“ rt_bg_size=“cover“ rt_bg_position=“right top“ rt_bg_attachment=“scroll“ rt_bg_video_format=“self-hosted“ rt_padding_bottom=“10″ css=“.vc_custom_1479895285806{margin-right: -150px !important;margin-bottom: 30px !important;margin-left: -150px !important;}“][vc_column rt_wrp_col_paddings=“false“ rt_border_top=““ rt_border_bottom=““ rt_border_left=““ rt_border_right=““ rt_border_top_mobile=““ rt_border_bottom_mobile=““ rt_border_left_mobile=““ rt_border_right_mobile=““ rt_bg_image_repeat=“repeat“ rt_bg_size=“auto auto“ rt_bg_position=“right top“ rt_bg_attachment=“scroll“][vc_custom_heading text=“Die häufigsten Fragen an die Vorstufe“ font_container=“tag:h1|text_align:center|color:%23bb9d23|line_height:1″ use_theme_fonts=“yes“ css=“.vc_custom_1527573247566{margin-top: 30px !important;padding-bottom: 10px !important;}“][vc_text_separator title=““ color=“custom“ accent_color=“#adadad“][/vc_column][/vc_row][vc_row css=“.vc_custom_1484822839614{margin-left: 50px !important;}“][vc_column][vc_toggle title=“Auf welchen Wegen kann ich Druckdaten übermitteln?“ custom_font_container=“tag:h3|font_size:20|text_align:left“ custom_use_theme_fonts=“yes“ el_id=“1479736247964-2ceb5298-6e79″ use_custom_heading=“true“]Ihre Druckdaten können Sie sehr flexibel auf verschiedenen Wegen an Königsdruck versenden:

– Bequem per E-Mail;

– über Ihren persönlichen FTP-Server oder vorhandene Abholbereiche;

– über öffentliche Datenaustauschdienste (WE TANSFER, DROPBOX u.s.w.);

– mittels Datenträger;

– auf Nachfrage über unser verschlüsseltes Upload Portal.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Dateigröße kann als E-Mail maximal versendet werden?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1484148618786-006153a3-05c9″ use_custom_heading=“true“]Eingehende E-Mails können wir inklusive Anhang mit max. 50 MB empfangen. Prüfen Sie jedoch bitte, ob Ihr eigner E-Mail-Anbieter das Versenden von Mails mit dieser Anhangsgröße zulässt.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Datenformate kann ich verwenden?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479736475207-50795796-16ec“ use_custom_heading=“true“]Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass wir von Ihnen druckfähige PDF´s zur Weiterverarbeitung erhalten. Bevorzugt wird der aktuelle Standard der PDF/X-4 Datei. Besteht aus speziellen Gründen die Notwendigkeit, dass wir mit Ihren offenen Layoutdokumenten arbeiten sollen, setzen Sie sich bitte bezüglich der Vorgehensweise telefonisch mit einem unserer Mitarbeiter in der Vorstufe in Verbindung.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Wie sind Schrift- und Bilddaten zu behandeln?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479736510160-37a0506a-6ee9″ use_custom_heading=“true“]In einer druckfähigen PDF sind alle notwendigen Schrift- und Bildinformationen implementiert worden.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Überfüllungen und Beschnittzugaben muss ich beachten?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479736537636-457fedaf-cd61″ use_custom_heading=“true“]

Das Thema „Beschnittzugabe“ ist immer dann zu beachten, wenn Ihre Dokumente Bilder bzw. grafische Elemente enthalten, die über das Nettoformat der Seite hinausragen. In diesem Fall ist es für eine zuverlässige Weiterverarbeitung zwingend notwendig, dass das Dokument über eine Beschnittzugabe von 3 mm verfügt.

Das Thema „Überfüllung“ ist immer dann interessant, wenn es darum geht, sogenannte „Blitzer“ zu vermeiden. Bitte vermeiden Sie manuelles Überfüllen in Ihren Dokumenten. Intelligente Rechenalgorithmen übernehmen dies auftragsspezifisch in unserem PDF-Workflow.

[/vc_toggle][vc_toggle title=“Wieviel Zuwachs beinhalten die Seiten bei 2-Klammer-Rückstichheftung bzw. Klebebindung?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479736571299-806ea673-b003″ use_custom_heading=“true“]

Materialbedingt tritt bei der buchbinderischen Weiterverarbeitung (Falzen der Druckbögen und Ineinanderstecken) von Rückstichheftungen mit umfangreicher Seitenzahl ein Bundzuwachs ein, der dazu führt, dass ein treppenförmiger Versatz in Richtung Heftmitte entsteht. Dies hat zur Folge, dass die inneren Seiten über das eigentliche Endformat hinausragen und somit nach dem Endbeschnitt schmaler sind, als sie im Layout angelegt waren. In der Regel ist diese Irritation kaum wahrnehmbar, kann jedoch in Abhängigkeit von Seitenanzahl und Materialstärke erheblich werden.

[/vc_toggle][vc_toggle title=“Wieviel Seitenverkürzung ist bei einem Wickelfalz, Altarfalz oder Klappe zu beachten?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738406540-fdad7337-ea8b“ use_custom_heading=“true“]

Egal, welches Format Ihr Wickelfalz hat, sollten Sie schon bei der Anlage Ihres Dokuments und vor allem beim Layoutspiegel beachten, dass die eingeklappte Seite 3 mm kürzer sein muss, als die beiden gleichgroßen Außenseiten.

Beim Anlegen eines Altarfalzes müssen die beiden eingeklappten Seiten ebenfalls 3 mm kürzer sein als die Außenseiten. Abhängig von der Materialstärke des Druckproduktes gibt es dabei jedoch noch einen Spielraum, den Sie gern in Rücksprache mit Ihrem Kundenberater besprechen können.

Die maximale Breite von Einklappseiten ist abhängig vom jeweiligen Druckprodukt und vor allem der Bindungsart. Ihr  persönlicher Kundenbetreuer steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Seite.

[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Überfüllung muss ich beachten bei Überläufern im Inhalt bzw. Umschlag zu Inhalt?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738476110-b194255d-cdf0″ use_custom_heading=“true“]Bei der Herstellung einer Klebebindung ergibt sich immer zwischen den inneren Umschlagseiten und der ersten bzw. letzten Seite des Buchblocks ein 5 mm breiter Klebebereich (Zierrille). Arbeiten Sie hier mit überlaufenden Bildern oder grafischer Gestaltung, gilt es zu beachten, dass in diesem Fall im Bundbereich 10mm Bild­information durch die Klebung verschwinden. Wir geben Ihnen gern Hilfestellung bei der Herangehensweise in solchen Fällen.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Auflösung sollte ich bei Farb- oder Graustufenbildern bzw. Grafiken verwenden?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738508596-baf3a98f-e0d9″ use_custom_heading=“true“]Wir empfehlen Ihnen eine Mindestauflösung bei farbigen bzw. Graustufenbildern von 300 dpi. Bitmaps sollten über eine Auflösung von mindestens 1200 dpi verfügen.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Rasterweiten sind ideal für Natur- bzw. gestrichenes Papier?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738542994-dc0883a3-4c9a“ use_custom_heading=“true“]Wenn nicht gesondert besprochen, bedrucken wir gestrichene sowie ungestrichene Papiere standardmäßig im 70er Raster.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Farbprofile nutze ich bei den unterschiedlichen Materialien?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738595036-11eaeb5b-8a2d“ use_custom_heading=“true“]Als Quelle von Farbprofilen nutzen Sie bitte den Downloadbereich von www.eci.org. Dort erhalten Sie stets aktualisiert die für Ihre Bildbearbeitung notwendigen Profile. Grundsätzlich kommt  für gestrichene Papiere PSO Coated v3 zum Einsatz. Für ungestrichene Papiere verwenden Sie PSO Uncoated v3 (FOGRA52).[/vc_toggle][vc_toggle title=“Wie lege ich Rückenstärken für Umschläge an?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738636442-904a0a67-824c“ use_custom_heading=“true“]Das Thema Rückenstärke wird immer dann interessant, wenn Ihr Druckprodukt klebegebunden oder fadengeheftet wird. Umschläge für diese Produktarten sollten immer unabhängig vom Inhalt als Einzeldokument angelegt werden, welches auf einer Seite U4-Rücken-U1 und auf einer 2. Seite U2-Rücken-U3 „vormontiert“ enthält. Die anzulegende Rückenstärke erfragen Sie bitte bei Ihrem Kundenbetreuer.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Wie lege ich Daten für Veredelungen (UV-Lack, Stanzungen, Prägungen) an?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738677418-a71357db-73d4″ use_custom_heading=“true“]Sind für Ihren Auftrag über den eigentlichen Druck hinaus noch Veredelungsschritte vorgesehen, die Dateiinformationen verlangen (z.B. für partielle Lackierungen, Prägungen oder Stanzen), dann empfehlen wir Ihnen, diese in Ihrer eigentlichen Druckdatei zu implementieren.  Wenn Sie dazu Fragen haben, nutzen Sie bitte unseren telefonischen Informationsservice in der Vorstufe.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche minimale Linienstärke ist darstellbar?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738714907-ce5af1f7-c97e“ use_custom_heading=“true“]Die minimal abbildbare Linienstärke ist stark vom Bedruckstoff und der Farbigkeit sowie gegebenenfalls vom Tonwert der Linie abhängig. Um Irritationen in der Reproduzierbarkeit zu vermeiden, sollten Linien nicht zarter als 0,25 pt angelegt werden.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Marken sollte die Druckdatei beinhalten?“ custom_font_container=“tag:h2|font_size:20|text_align:left“ custom_google_fonts=“font_family:Roboto%20Condensed%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C700%2C700italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“ el_id=“1479738758386-a8fbf498-377a“ use_custom_heading=“true“]

Verzichten Sie bitte bei der Ausgabe Ihrer PDF auf folgende für die Verarbeitung Ihrer Daten unnötigen Markensätze:

– Beschnittzugabemarken;

– Passkreuze;

– Farbkontrollstreifen;

– Seiteninfo.

Wählen Sie diese einfach im entsprechenden Dialog ab und belassen nur die Schnittmarken.

[/vc_toggle][vc_empty_space][/vc_column][/vc_row]